german

Pädagogische und wissenschaftliche Tätigkeit


 Mein pädagogischer Ansatz

In kreativen Prozessen, wie Tanzen, Malen und plastischem Gestalten können wir der Fantasie direkt eine Stimme geben. Unsere Gedanken, Gefühle und Vorstellungen bilden die Grundlage von der aus wir Materie gestalten. Durch den körperlichen Ausdruck in Bewegung und durch die Verwendung unserer Hände schaffen wir eine neue Realität. So nähren und stärken wir uns für unsere Aufgabe als Menschen, unsere Welt zu gestalten.

 

Pädagogische Tätigkeit

Fortlaufender Kurs Kreativer Kindertanz an der Freien Montessori Schule Berlin seit Sept. 2018

 

Leitung des Workshops Metamorphosen - Körperwahrnehmung als kreativer Prozess an der Herbstakademie der Cusanus Hochschule Bernkastel-Kues, 2018

 

Coleitung des deutsch-polnischen Tanzheaterprojektes  "Menschenskinder – Ludzkie Dzieci“ am  VFBQ Bad Freienwalde e.V , 2018

 

"Kreatives Schreiben und Bodywork als Einführung in somatische Praktiken" an der

 Freien Universität Berlin, Institut für Tanzwissenschaft, 2017

 

Masterarbeit

Thema: Schnittstelle Berührung – Lygia Clarks Arbeit Estruturação do Self als Beispiel einer Körperwahrnehmung zwischen Innen und Außen

[ weiterlesen ]